Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

München

Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

Die beiden nigerianischen Mädchen wurden in München operiert. Sie sind in einem stabilen Zustand.

Siamesische Zwillinge aus Nigeria sind im Kinderkrankenhaus des Universitätsklinikums München erfolgreich getrennt worden. Die beiden ein Jahr alten Mädchen befänden sich nach der Operation inzwischen in einem stabilen Zustand, teilte die Medienagentur des Dr. von Haunerschen Kinderspitals am Montag mit.

© APA

Die getrennten Zwillinge nach der OP/ (c) APA

Die Hilfsaktion für die beiden Mädchen war den Angaben zufolge von der Krefelder Schwesternschaft im Deutschen Roten Kreuz (DRK) organisiert worden, die ein Krankenhaus in Nigeria betreut und so von dem Fall erfahren hatte. Nähere Einzelheiten zu der schwierigen Operation sollen an diesem Dienstag mitgeteilt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten