izmit

Tragischer Unfall

Tote bei Öltank-Explosion in der Türkei

Artikel teilen

Ein Öltank in einer türkischen Raffinerie explodierte bei Reinigungsarbeiten. Zwei Arbeiter kamen ums Leben.

Bei einer Explosion in einer türkischen Öl-Raffinerie sind am Donnerstag zwei Arbeiter getötet und drei weitere verletzt worden. Die Detonation habe sich bei Abbau und Reinigung eines Tanks ereignet, berichteten türkische Medien unter Berufung auf die Behörden. In dem Tank sei Blei-Tetra-Äthyl gewesen, eine Bleiverbindung, die als Benzinzusatz verwendet wird.

Giftige Gase
Weil nach der Explosion giftige Gase austraten, wurden Anwohner vorsorglich in Sicherheit gebracht. Das Unglück ereignete sich in der südöstlich von Istanbul am Marmarameer gelegenen Hafen- und Industriestadt Izmit.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo