060811_polizei_deutschland

Deutschland

Wachmann bei Überfall auf Geldtransporter erschossen

Bei einem brutalen Überfall auf einen Geldtransporter in Berlin ist in der Nacht zu Freitag ein Wachmann getötet worden. Die Täter dürften sofort das Feuer eröffnet haben.

Der 40-jährige Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes habe mit einem Kollegen die Geldautomaten einer Sparkasse im Berliner Stadtteil Hellersdorf auffüllen wollen, als sie vor der Bank von zwei bis drei bewaffneten Räuber abgepasst wurden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Täter hätten sofort das Feuer eröffnet. Der Wachmann erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Sein Kollege sowie ein weiterer Wachmann, der im Geldtransporter gewartet hatte, blieben unverletzt. Die Räuber erbeuteten nach Angaben der Polizei eine bisher unbekannte Menge Bargeld und flüchteten in einem dunklen Audi A6 Kombi vom Tatort.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten