paks

Alarmstufe 2

Zwischenfall im ungarischen Akw Paks

Panne im Kernkraftwerk Paks in Ungarn: Es wurde Alarmstufe 2 ausgerufen. Verletzt wurde niemand, Radioaktivität soll nicht freigesetzt worden sein.

Im ungarischen Kernkraftwerk Paks ist es bei Instandhaltungsarbeiten am vierten Block zu einem Zwischenfall gekommen, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Dienstag. Die Panne sei Stufe zwei der siebenteiligen, internationalen INES-Skala zur Bewertung nuklearer Ereignisse zugeordnet worden. Laut Information des AKW seien weder Personen zu Schaden gekommen, noch radioaktive Stoffe ausgetreten.

Zu dem Zwischenfall kam es beim Transport eines Messgerätes in der Reaktorhalle. Das Gerät rutsche aus einem Schutzmantel und fiel zu Boden, da ein Seil gerissen war.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten