"Bitte rettet meinen Sohn!"

Verzweifelte Mutter in Afghanistan fleht um Hilfe

"Bitte rettet meinen Sohn!"

Viele Afghaninnen wollen zumindest ihre Kinder in Sicherheit sehen. Jetzt geht es um das Überleben des 5-jährigen Bubs Zahir. Seine Mutter bitte um Hilfe. 

ÖSTERREICH: Ihre Tante befindet sich derzeit in Kabul. Wie schlimm ist die Situation für Frauen?

Tschany: Meine Tante hat mir erzählt, dass in ihrer Nachbarschaft junge Mädchen und Frauen verschwunden sind, dass sie von den Taliban aus den Häusern gezerrt wurden.

ÖSTERREICH: Wozu?

Das ganze Interview lesen Sie HIER mit oe24PLUS. Gleich anmelden

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten