camorrakiller

Horror-Video

Italien jagt Camorra-Killer

In Neapel richtete ein Camorra-Killer einen 53-Jährigen regelrecht hin.

Ein Horror-Video von einem tödlich verletzten Opfer der neapolitanischen Mafia schockt Italien. Die Staatsanwaltschaft von Neapel hat eine Videoaufnahme veröffentlicht, auf der deutlich zu sehen ist, wie ein von der Camorra beauftragter Killer mit Hilfe einiger Komplizen auf offener Straße einen 53-jährigen Mann erschießt.

Der Mord wurde im Mai in einem stark bevölkerten neapolitanischem Viertel vor einer Bar verübt. Die Staatsanwaltschaft konnte trotz langwieriger Ermittlungen die Täter nicht identifizieren. Sie veröffentlichte die von Überwachungskameras aufgenommenen Bildern im Internet und bat die Bevölkerung um Hilfe bei der Identifizierung der Killer.

Ein Lokalpolitiker der Grünen versprach ein Kopfgeld für Informationen, die zur Identifizierung des Killers dienen können. "Es ist tragisch, wie Camorra-Morde in Neapel zum Alltag geworden sind", kommentierte der Schriftsteller Roberto Saviano, der mit seinem Buch "Gomorrah" zum internationalen Bestseller-Autor aufgerückt ist, die Bluttat.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten