maori

Neuseeland

Polizei hebt Maori-Terrorcamp aus

Militante Maoris haben den bewaffneten Aufstand in Neuseeland in Camps erprobt. Die Polizei nahm zwölf militante Kämpfer fest.

In Neuseeland hat die Polizei bei Razzien am Montag militante Ureinwohner festgenommen, die in geheimen Terrorcamps den bewaffneten Aufstand probten. Das berichtete Polizeichef Howard Broad bei einer Pressekonferenz. Die Teilnehmer der Kurse in den Ausbildungslagern hätten mit Waffen "Einsätze im Militärstil" trainiert.

Unter den zwölf Festgenommenen war nach Medienberichten Tame Iti, ein prominenter Vertreter der Maori, wie die Ureinwohner heißen, der für die Unabhängigkeit von Neuseeland kämpft.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten