Syrien Armee

Verbindungen unterbrochen

Syrien: Armee stürmt Küstenstadt

Syrische Armee soll in der Nacht auf Samstag Banias gestürmt haben.

Die Soldaten seien mit Panzern in sunnitische Bezirke vorgedrungen, in denen die Bevölkerung gegen die Diktatur der Baath-Partei von Präsident Bashar al-Assad protestiert habe. Die Stadtteile mit alawitischer Bevölkerung - die mächtige Minderheit in dem arabischen Land - seien nicht betroffen. Er habe mit einigen Bewohnern der Stadt Kontakt aufnehmen können, sagte der Demokratieaktivist. Die Verbindungen nach Banias sind größtenteils unterbrochen.

Bereits nach den islamischen Freitagsgebeten war es in Syrien am Vortag zu neuerlichen Protesten gekommen. Die Sicherheitskräfte töteten nach Angaben von Menschenrechtsgruppen 27 Demonstranten.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten