friaul

Massive Kritik

Wappen-Streit in Friaul um Haider-Begräbnis

Renzo Tondo will mit dem Wappen Friaul Julisch Venetiens am Haider-Begräbnis teilnehmen. Die Opposition geht auf die Barrikaden.

Der Präsident Friaul Julisch Venetiens, Renzo Tondo, wird beim Begräbnis des Kärntner Landeshauptmannes Jörg Haider am Samstag das friulanische Wappen tragen, doch dieser Beschluss sorgt für politischen Streit in der norditalienischen Region. Die oppositionelle Mitte-links-Formation "Demokratische Partei" (PD) protestiert gegen Tondo.

"Das Wappen repräsentiert die ganze Region. Jegliche Anerkennung eines Politikers, der falsche Antworten auf die Ängste der Globalisierung gegeben hat und nostalgische Fantasien einer tragischen Vergangenheit hegte, ist unangebracht und überschreitet die Grenzen des Mitleids für den vorzeitigen Tod eines Menschen", sagte der Sekretär der PD-Fraktionsgruppe im Senat, Carlo Pegorer.

Streit um politische Ideen Haiders
"Das Mitgefühl für den plötzlichen und tragischen Tod eines Menschen ist unbestreitbar. Eine andere Sache ist aber die politische Bewertung der Ideen, der Werte und der Politik des Kärntner Landeshauptmannes, die gegen die europäische Integration waren", so Pegorer.

Der Oppositionspolitiker warnte, dass Haiders Begräbnis sich in eine Versammlung rechtsextremer Parteien aus ganz Europa umwandeln könnte, die Ausländerfeindlichkeit und eine ultranationalistische und anti-europäische Ideologie propagieren. Auch Pegorers Parteikollege und Ex-Präsident des friaulischen Regionalrats, Alessandro Tesini, kritisierte Tondo. "Er darf das Wappen nicht zu Haiders Begräbnis tragen, weil er es einfach nicht besitzt", so Tesini.

Tondo verteidigte seinen Beschluss
"Die Polemik um das Wappen ist einfach dumm. Hier geht es nicht nur um das Begräbnis eines Parteichefs, sondern um jenen des Landeshauptmanns einer mit Friaul grenzen Region. Sowohl die Mitte-links-, als auch die Mitte-rechts-Regierungen in Friaul hatten optimale Beziehungen zu Haider, mit dem wir den Weg zur Bildung der Euroregion unternommen haben. Daher werde ich mit dem Wappen Friauls am Begräbnis teilnehmen", so Tondo.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten