Wetterfee wird plötzlich durchsichtig

Falsche Kleidung

Wetterfee wird plötzlich durchsichtig

Wetterfee Jessica Starr wird in Zukunft wohl nicht mehr grün tragen.

TV-Moderatoren haben keinen einfachen Job, sie müssen sogar auf die Farbe ihrer Kleidung achten. Wer einen Fehler macht, wird das so schnell nicht vergessen. Das musste Jessica Starr jetzt am eigenen Leib erfahren. Die Wetterfee von Fox stand plötzlich ohne Körper da, man sah nur mehr ihren Kopf und ihre Arme.

Grund für das Missgeschick war ihr grünes Outfit. TV-Meteorologen werden vor einer großen Wand gefilmt, die entweder blau oder eben grün ist. Diese Farben werden verwendet, weil sie sich am meisten von den Hauttönen unterscheiden und am Körper am seltensten vorkommen. So kann man mit einem einzelnen Mausklick sämtliches grün auf "durchsichtig" setzen und damit die Land- und Wetterkarten im Hintergrund einblenden.

Trägt die Moderatorin aber wie im Fall von Jessica Starr eine Farbe, die der Wand zu ähnlich ist, passiert Folgendes:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten