Wieder Tränengas gegen Demonstranten

Proteste in Istanbul

Wieder Tränengas gegen Demonstranten

Hunderte Aktivisten im Gezi-Park: Polizei ging erneut mit harten Mitteln vor.

Die türkische Polizei hat am Samstag erneut Wasserwerfer und Tränengas gegen Demonstranten in Istanbul eingesetzt. Die Sicherheitskräfte gingen gegen hunderte Aktivisten vor, die sich im Gezi-Park der Millionenmetropole zu einer Kundgebung gegen die Regierung versammeln wollten. Angaben über Verletzte oder Festgenommene lagen zunächst nicht vor.

An den Bebauungsplänen für den Gezi-Park hatten sich landesweite Proteste gegen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan entzündet. Die Demonstrationen waren jedoch in den vergangenen Wochen weitgehend abgeebbt.


Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten