kamel

Horror in Indien

Wütendes Kamel beißt Mann den Kopf ab

Unfassbarer Fall in Indien: Herrchen von Kamel geköpft.

Ganz Indien steht unter Schock. Berichten des „Independent“ zu Folge soll ein Kamel seinen Besitzer zu Tode gebissen haben. Zuvor hatte der Mann sein Reittier bei 43 Grad Celsius schreckliche Qualen durchleben lassen. Der Mann band dem Tier sogar die Beine zusammen, damit es nicht entwischen kann.

Horroszenen: Kopf abgekaut
Als der Inder zurückkam und das Tier von seinen Fesseln befreien wollte, geriet dieses in Rage und rächte sich offenbar an seinem Peiniger. Das Kamel warf den Mann zu Boden und packte ihn am Nacken. Dabei kaute es so lange am Hals des Inders bis der Kopf zur Gänze abgetrennt wurde.

25 Männer waren Zeugen dieser Horrorszene. Angeblich versuchten sie sechs Stunden lang das Tier zu beruhigen. Offenbar dürfte das Kamel in der Vergangenheit schon öfter auf sein Herrchen losgegangen sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten