Zesel

Welt

"Zesel" auf der Krim geboren

Artikel teilen

Ungewöhnlicher Nachwuchs: Das Tier ist Hybrid aus Esel und Zebra.

Die neueste Attraktion im Taigan-Zoo auf der Halbinsel Krim ist ein sogenannter "Zesel", ein Hybrid aus einem Zebra und einem Esel. Das Tier, das auf den Namen "Telegraph" getauft ist, hat den Kopf und Rumpf eines Esels. Die Beine aber sind gestreift, wie die eines Zebras. "Telegraph", der letzte Woche zur Welt gekommen ist, "ist sehr beliebt bei den Besuchern", sagt Zoodirektor Oleg Zubkov. Die können den Kleinen beim Spielen mit seiner Mutter, einem Zebra, beobachten.

"Zesel" auf der Krim geboren

Kreuzungen von Zebras mit artverwandten Tieren sind keine Seltenheit, heißt es vom Zoo. Besonders selten sei allerdings, dass das Zebra die Mutter ist. Üblicherweise versuchen Pfleger, derartige Hybride zu vermeiden.

Auch in einem Tierheim in Florenz lockt ein "Zesel" die Besucher:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo