Intel greift jetzt mit dem

Neue Geräteklasse

© AP

Intel greift jetzt mit dem "Ultrabook" an

Intel will Apple mit einer neuen Geräteklasse in die Parade fahren und das durch die Tablet-Computer bröckelnde PC-Geschäft wieder in Gang bringen. Das Ultrabook soll die Vorteile von leistungsfähigen Notebooks und Tablet-Computern in sich vereinen. Bis Ende 2012 sollen die neuen Rechner bereits 40 Prozent des Laptop-Markts für Verbraucher erobert haben, erklärte Intel-Manager Sean Malloney am Dienstag auf der Elektronikmesse Computex in Taipeh. Apple verzichtete bei seinem iPad auf Intel-Prozessoren.

intel_ultrabook_1_ap.jpg
Sean Malloney bei der Präsentation; Bild: (c) AP

Ähnlichkeiten zum MacBook Air
Mit einem geringen Gewicht, hochwertiger Ausstattung und einem Preis von rund 1.000 Dollar erinnert das Ultrabook, das an der dicksten Stelle weniger als 22 Millimeter misst, an Apples MacBook Air. Erste Geräte sollen zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen, darunter das UX21 von Asus (Bild ganz oben) mit der zweiten Generation von Intels Core-Prozessor. "Den PC in ein ultradünnes, ultraschnelles Gerät zu verwandeln, wird die Art und Weise verändern, wie die Menschen mit ihren PCs umgehen", sagte Asus-Chef Jonney Shih bei der Präsentation.

Tablet-Boom drückt PC-Absätze
Angetrieben vom Erfolg des iPad boomt der junge Markt der Tablet-Computer. Das drückt den PC-Absatz (wir berichteten). Bei mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones ist Intel mit seinen Prozessoren weitgehend außen vor, da diese stromhungrig sind. Die Hersteller greifen deshalb lieber auf Prozessoren zurück, die vom Chipdesigner ARM stammen. Selbst Microsoft will sein Windows-Betriebssystem künftig an die ARM-Chips anpassen, um den Trend nicht zu verpassen. Intel stellte vor kurzem wiederum seine Tablet- und Smartphone-Prozessorreihe "Oak Trail" vor.

iPad brachte den Durchbruch
In den vergangenen Jahren hatte Intel immer wieder neue Prototypen von ultramobilen und Taschen-PCs entwickelt, der Erfolg auf dem Markt blieb allerdings aus. Erst Apple verhalf der Kategorie der Tablet-Computer mit seinem iPad zu kommerziellem Erfolg. Der Konzern verzichtet dabei aber auf Chips von Intel. Mit einer neuen Chip-Architektur und der Fertigung in Strukturbreiten von nur noch 22 Nanometern will Intel nun den Sprung in die mobile Computerwelt schaffen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So viel verdienen IT-Praktikanten
Bis zu 10.000 $ pro Monat So viel verdienen IT-Praktikanten
Liste zeigt, wie viel Snapchat, Facebook, Apple, Google & Co springen lassen. 1
Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Fliegendes Fahrrad Verrückt: Tüftler baut sich ein Hoverbike
Ein Video zeigt das ungewöhnliche Fluggerät in Aktion. 2
Po-Duell der YouTube-Schönheiten
Sexy Po-Duell der YouTube-Schönheiten
Die beiden Social Media-Stars zeigen sich ungewohnt freizügig. 3
Hybrid-Geräte verdrängen Tablets
Notebook-Alternativen Hybrid-Geräte verdrängen Tablets
Spectre X2, Surface Book, Pixel C und Co. räumen das Feld auf. 4
Jetzt wird Roaming endlich billiger
Telefonieren & Surfen Jetzt wird Roaming endlich billiger
Am 30. April 2016 treten innerhalb der EU die neuen Regelungen in Kraft. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.