Sonderthema:
Ein cleverer Primat begeistert

"Planet der Affen - Prevolution"

© Centfox

Ein cleverer Primat begeistert

New York. Der alte Planet der Affen-Film (1969) und die TV-Serie (1974) sind zwar Kult, doch die Darsteller sahen in ihren Affenkostümen aus heutiger Sicht eher lächerlich aus.

2001 floppte das Remake von Fantasy-Meister Tim Burton. Die Hürden für den Erfolg im jüngsten Versuch der Affen-Geschichte lagen deshalb enorm hoch. Doch mit Planet der Affen: Prevolution gelang Regisseur Rupert Wyatt ein Hit – bei den Kritikern wie an der Kinokasse (54,8Mio. Dollar am ersten US-Wochenende).

Bahnbrechend
Bahnbrechend vor allem die Technologie: Alle eingesetzten Affen sind Digitalgeschöpfe, der Ober-Schimpanse Caesar ist eine erstaunlich realistische Kreatur mit menschlicher Mimik. Durch Performance Caption wurden die Bewegungen von Schauspielern (Andy Serkis spielt brillant den Caesar) aufgezeichnet und am Computer vollendet. Basierend auf den Erfahrungen bei King Kong und Avatar, drang das Computer-Team um Joe Letteri (vier Oscars) in neue Dimensionen der Filmschöpfung vor: Nur dadurch wurde der Film auch möglich – vor allem die Schaffung des „Menschenaffen“ Caesar, der die vollen 105 Filmminuten lang rührt und fesselt.

Die Handlung, die auch erklärt, wie die Affen die im Originalfilm dargestellte Macht auf der Erde erlangten, ist mitreißend umgesetzt: Ein Gen-Forscher (James Franco) entwickelt ein Alzheimerpräparat, das von einem Testprimaten an ihr Baby Caesar weitervererbt wird, das der Forscher großzieht. Nach einer Attacke wird Caesar weggesperrt und organisiert im Affen-Knast die Revolution. Der Film zeigt, dass es im Genre der Sommer-Blockbuster nicht immer laut und stumpfsinnig zugehen muss. Fortsetzungen scheinen garantiert.

Diashow Planet der Affen - Prevolution
Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

Planet der Affen - Prevolution

1 / 10
  Diashow

Autor: Herbert Bauernebel
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 4
Erstes lesbisches Paar in Disney-Film?
Kleine Revolution Erstes lesbisches Paar in Disney-Film?
Neuer "Findet Dory"-Trailer sorgt für große Aufregung im Internet. 1
Neuer James Bond wird Überraschung
Ex-Regisseur verrät Neuer James Bond wird Überraschung
Sam Mendes äußert sich zu Gerüchten um Craigs Nachfolger. 2
"Everybody Wants Some": 80er-Spaß
Mit Gewinnspiel "Everybody Wants Some": 80er-Spaß
US-Regisseur liefert Nachfolger seines Kultfilms "Dazed and Confused". 3
Open Air - So wird der Wiener Kinosommer
Sommerkino Open Air - So wird der Wiener Kinosommer
Filmschauen unter den Sternen - Der Sommer kann beginnen 4
Die neuesten Videos 1 / 10
Nacktszene von Emilia Clarke
Game of Thrones Nacktszene von Emilia Clarke
Moment aus Staffel 6: Game of Thrones Nacktszene von Emilia Clarke.
Findet Nemo 2: Findet Dorie
Trailer Findet Nemo 2: Findet Dorie
Neben den alten Bekannten aus Teil eins, Nemo, Marlin, Dory und der Tank Gang, sollen auch Figuren aus Dorys Vergangenheit auftauchen.
"Fritz Bauer" räumt beim Deutschen Filmpreis ab
Deutschland "Fritz Bauer" räumt beim Deutschen Filmpreis ab
Über eine doppelte Lola konnte sich Schauspielerin Laura Tonke freuen.
Staffel-Finale für die "Vorstadtweiber"
TV-Serie Staffel-Finale für die "Vorstadtweiber"
Proll & Co. feiern am 30. Mai das zweite Staffel-Finale. Weitere Folgen der ORF-Kultserie sind schon jetzt fix.
Everybody wants some!!!
Trailer Everybody wants some!!!
Everybody wants some!!!
Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzerts
Philharmoniker Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzerts
Auch dieses Jahr erfreuen sich viele Zuschauer bei bestem Wetter im Schönbrunner Schlosspark an den Wiener Philharmonikern.
So klingt Angelo Kelly 2016
Popstar So klingt Angelo Kelly 2016
Für alle Kinder der 80er und 90er, die sich noch erinnern können: Kelly Family Nesthäckchen Angelo ist erwachsen geworden, singen tut er aber immer noch.
Sarah Jane Scott: Schlager-Medley
Acoustic Sarah Jane Scott: Schlager-Medley
"Schlager-Medley" von Sarah Jane Scott.
Frans singt "If I Were Sorry"
Musikvideo Frans singt "If I Were Sorry"
Song Contest Starter Frans singt seinen Song "If I Were Sorry".

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.