Robbie: Kein Kylie-Sex aber neuer Song

Reinhören

© Getty/WireImage.com

Robbie: Kein Kylie-Sex aber neuer Song

Alkohol als Sex-Spielverderber – Robbie Williams (36) könnte ein Buch darüber schreiben. Hat er auch. In seiner neuen Biografie You Know Me verrät er, wie anno 2000 sein geplantes Bett-Abenteuer mit Pop-Queen Kylie Minogue (42) völlig schiefging. „Ich habe mir während unseres heißen Kids-Videodrehs noch extra Mut angetrunken, weil ich schon als Teenager in sie verliebt war. Plötzlich strippt sie bis auf den knappen Stringtanga. Ein feuchter Traum wird wahr. Und was mache ich, in meinem Alkohol-Dusel: Ich fange nur dumm zu lachen an!“ Das wär’s dann auch mit dem Sex gewesen. Robbie, verständnisvoll: „Ich hatte meine Chance bei ihr, doch wer will schon gerne ausgelacht werden, vor allem wenn er nackt ist!“

Peinlich
Haben sich ­Kylie und Robbie danach noch öfter getroffen, so wurde die Sache nie besprochen. „Ich bin viel zu verlegen, um mit ihr darüber zu reden. Denn das ist mir so was von peinlich.“

Hörprobe
Als Trost kommt am 9. Oktober das neue Robbie-Best-of In And Out of Consciousness mit dem unveröffentlichten Hit Heart And I – die erste Hörprobe gibt es schon jetzt.

Autor: zet
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.