Fendrich:

Baby-Glück

© TOPPRESS Austria

Fendrich: "Das Baby ist ein Geschenk!"

Rainhard Fendrich freut sich "riesig" über das Baby von Ina Nadine Wagler.

Dieses Mal will er sein privates Glück schützen. Rainhard Fendrich wird mit 55 Jahren noch einmal Vater. Seine Verlobte Ina Nadine Wagler (35) ist im vierten Monat schwanger. "Wir freuen uns riesig über das Geschenk. Wir sind überglücklich", lässt der Star-Barde und die Musical-Sängerin ausrichten. Der Rest bleibt Privatsache.
Besser könnte es im Moment für Fendrich nicht laufen. Neben dem privaten Glück, startet er heute in München mit der Promotion für sein neues Album Meine Zeit. Fragen zum Baby sind allerdings nicht erlaubt. Vielleicht am 29. September – dann wird das Paar erstmals gemeinsam auftreten: Im Wiener Ronacher präsentiert Fendrich im Rahmen einer großen Gala sein neues Werk.

Neues Leben

Der Sänger, der durch seinen Koks-Skandal und den Rosenkrieg mit Ex-Frau Andrea Fendrich immer wieder für Negativ-Schlagzeilen sorgte, ist bei sich angekommen. Auch dank Ina Nadine, die ihm durch die schweren Zeiten die Treue hielt. "Dafür bin ich ihr für immer dankbar", streute Fendrich in Interviews seiner Gefährtin Rosen. Und machte ihr auch einen Heiratsantrag.
Statt auf Partys zu glänzen, zog sich der einstige Austropop-Star (Strada del Sole) völlig zurück. Entspannte sich bei Gartenarbeit in seinem neuen Haus in Breitenfurt (NÖ) , fastete sich wieder zur Idealfigur und werkte in seinem neuen Mietshaus auf Mallorca am musikalischen Comeback. "Meine Zeit ist ein Album, bei dem ich mich auf das Wesentliche reduziere, das meine momentane Lebenssituation widerspiegelt."

Autor: (bad)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.