Nacktfotos gestohlen: FBI ermittelt

Scarlett Johansson

Nacktfotos gestohlen: FBI ermittelt

Die amerikanische Bundespolizei untersucht mögliche Hackerangriffe auf Prominente. "Ich kann bestätigen, dass das FBI eine Serie von Computerzugriffen untersucht, die auf bekannte Persönlichkeiten abzielten", sagte FBI-Sprecherin Laura Eimiller am Mittwoch der "Los Angeles Times". Sie nannte aber keine Namen.

Zuvor berichteten US-Medien, dass die Schauspielerin Scarlett Johansson (26) Opfer von Hackern geworden sei. Es kursierten angebliche Nacktfotos des Stars im Netz, berichtete das Internet-Portal FoxNews.com. Das FBI würde dem Fall nachgehen, hieß es. Möglicherweise seien Handy-Hacker am Werk gewesen.

Diashow "Ich liebe meine Brüste!"

Scarlett Johansson liebt ihre Brüste

Scarlett Johansson bekennt: "Ich liebe meine Brüste!"

Scarlett Johansson liebt ihre Brüste

"Ich würde nie eine Brust-OP machen lassen."

Scarlett Johansson liebt ihre Brüste

Die sexy Schauspielerin findet, ihre Oberweite ist preisverdächtig: "Ich denke, sie könnten eine Award gewinnen!"

Scarlett Johansson liebt ihre Brüste

Scarlett Johansson liebt ihre Brüste

Scarlett Johansson liebt ihre Brüste

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.