Kate und William starten in die Flitter-Wochen

Geheimnis gelüftet

Kate und William starten in die Flitter-Wochen

Jetzt flittern sie also doch: Für zwei Wochen haben sich William und Kate aus dem Staub gemacht, um auf den Seychellen (liegen im Indischen Ozean vor Kenia) den Luxus-Honeymoon zu genießen.

Zuvor schob William noch eine 24-Stunden-Schicht als Rettungshubschrauberpilot. Dann verließ William mit seiner Kate Montagnacht im Audi A5 das gemeinsame Cottage auf der walisischen Insel Anglesey. Dicht dahinter: Die Bodyguards im Range Rover mit jeder Menge Gepäck im Kofferraum.

Kein offizielles Foto
Aus dem Palast kam nur ein kurzes Statement: „ Wir bestätigen oder kommentieren keine Spekulationen, wohin es für die beiden in ihrem privaten Honeymoon geht. Wir verraten nur, dass sie in die Flitterwochen aufgebrochen sind.“ Und weiter: „Dem Paar liegt sehr daran, dass seine Privatsphäre während der Flitterwochen respektiert wird.“ Offizielle Fotos aus dem Hochzeitsurlaub wie von Prince Charles und Diana wird es nicht geben. Paparazzi-Bilder sicher.

Trotz der Geheimnis-Krämerei: Britische Royal-Watcher sind einig – Will und Kate flittern im Indischen Ozean auf einer Seychellen-Privatinsel.

Luxus-Flittern
Stolze 4.000 Pfund (ca. 4.500 Euro) zahlen der Duke und die Duchess of Cambridge pro Nacht für ihren Traumurlaub. Williams Leibwächter hätten die Luxusinsel mit weißen Sandstränden, Palmen und türkisblauem Meer vor drei Wochen auf seine Sicherheit hin überprüft, so Daily Mail.

Ein Insider verriet der Sun: „William will Kate den Urlaub ihres Lebens bieten.“ Nach den Flitterwochen geht es für ihn 10 Wochen auf die Falklandinseln.

William überraschte Kate mit Flitterwochen der Superlative:

Schon im Sommer 2007 waren William und Kate auf den Seychellen (115 Inseln, 88.000 Einwohner, Flugzeit 10 Stunden) auf Urlaub. Damals residierten sie auf Desroches. Jetzt sind sie wieder auf der Liebesinsel. Nur Sex, Sonne, See – perfekt, um das erste royale Baby zu machen.

Luxuslodge
Das Paradies mit traumhaften Stränden und türkisblauem Meer ist nur sieben Kilometer lang. Die Temperaturen liegen zwischen 24 und 32 Grad. Das Anwesen verfügt über ein Freiluftbad, ein Süßwasserbecken mit Felsen, einen eigenen Garten sowie einen persönlichen Butler.

Und natürlich kocht jeden Tag ein eigener Koch für William und Kate. Kostenpunkt: 4.500 Euro pro Tag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.