Sonderthema:

Nach der sechsten Show

"Let's Dance": Aus für Lilly Becker

Seiten: 12

Larissa hat gekämpft und wirklich alles gegeben. Es war ein Nervenkitzel bis zum bitteren Ende, doch am Ende konnte sich das österreichische Model bei Let's Dance durchsetzen. Nach dem niederschmetternden Urteil von Llambi in der letzten Folge, hätte wohl am allerwenigsten sie selbst damit gerechnet.

Kampfansage
Doch sogar die Jury sah ein, dass Larissa für diese Show wirklich alles gegeben. Den Paso Doble, den Rumba und nicht zuletzt den enormen Kampfgeist der 21-Jährigen belohnten die Juroren mit viel Lob und insgesamt 44 Punkten. Auch dass Publikum scheint das so gesehen zu haben, denn anstelle von Larissa musste Lily Becker die Tanzschuhe ablegen. Trotz eines feurigen Tangos à la "Mr. und Mrs. Smith" konnte die Ehefrau von Tennislegende Boris Becker die Zuschauer nicht überzeugen.

Diashow "Let's Dance": Die besten Bilder der sechsten Show

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

"Let's Dance": Larissa kämpfte und kam weiter

Nach dem erschütternden Jury-Urteil und dem Nervenzusammenbruch beim letzten Mal konnte Larissa Marolt in der sechsten Woche bei "Let's Dance" wieder überzeugen. Mit einem Paso Doble zu „Malagueña“ („Irgendwann in Mexiko“) und einem Rumba zu „All By Myself („Bridget Jones“) konnte sie der Jury beweisen, dass sie den Willen zum Sieg hat. Für Lilly Becker hat es leider nicht gereicht. Sie musste gehen.

1 / 26

Alpen-Rock'n'Roller
Wahres Highlight des Abends war allerdings ein anderer Österreicher: Andreas Gabalier, der der Show einen Besuch abstattete und bei dieser Gelegenheit gleich die Tanzkünste seines großen Bruder Willi Gabalier bestaunen konnte.

Wer soll Let's Dance 2014 gewinnen? Stimmen Sie ab!

voting.png

Nächste Seite: Der oe24-Ticker zum Nachlesen

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.