Bau-Tycoon-Tochter heiratet Husslein-Sohn

Traumhochzeit

© Belvedere

Bau-Tycoon-Tochter heiratet Husslein-Sohn

Es sollte der schönste Tag im Leben von Heinrich Husslein (ist auf dem besten Weg, ein Topfrauenarzt wie sein Papa Peter zu werden) und PR-Lady Anna Maculan werden. Die Tochter von Unternehmer und Bau-Tycoon Alexander Maculan und der Sohn der Belvedere-Direktorin und Kunsthistorikerin Agnes Husslein sagten am Samstag in der Wiener St.-Elisabeth-Kirche Ja.

Letztere war es, der die Freudentränen beim Einzug in die Kirche in den Augen standen. Hatte sie doch selbst in jungen Jahren – mit 25 – geheiratet und wusste nun nur zu genau, wie sich ihr 28-jähriger Sohn fühlte.

Beim Eheschluss versammelte sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gesellschaft. So ließ es sich Rennfahrer Albert von Thurn und Taxis nicht nehmen und reiste direkt vom Salzburgring an. Er war in bester Gesellschaft. Denn auch Prinzessin Anna zu Schwarzenberg, Hubertus von Hohenlohe mit Simona Gandolfi und Prinz Maximilian zu Fürstenberg schmückten den Tag des Brautpaares mit ihren honorigen Namen.

Mit dem Bummelzug nach der Trauung ins Belvedere
Mit einem Bummelzug – Maculans Sohn Alfonso saß beim Lokführer – ging es danach zum Hochzeitsdinner ins Belvedere.

Da schwelgten sie alle noch in den Erinnerungen an die soeben vollzogene Trauung. Und der eine oder andere erinnerte sich währenddessen vermutlich an seinen „großen Tag“.

Blendend gelaunt mit den besten Wünschen begleiteten das Paar: Andreas Treichl und Desirée Treichl-Stürgkh, Francesca und Karl Habsburg-Lothringen, Maria und Ernst Polsterer-Kattus, Franziska „Spängi“ Meinl.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.