STS erhält

Amadeus Awards

STS erhält "Lebenswerk"-Preis

Bei den Amadeus Austrian Music Awards 2013 erhält die steirische Band STS einen "Lebenswerk"-Preis. Klaus Eberhartinger werde die Laudatio übernehmen und den Lebenswerk-Amadeus im Rahmen der Gala am 1. Mai im Wiener Volkstheater überreichen, gaben die Veranstalter am 24. APril  bekannt.

Kult-Trio geehrt
Um das Trio Steinbäcker, Timischl, Schiffkowitz "in besonderer Weise zu würdigen", werden Depeche Ambros, Christina Stürmer, Sportfreunde Stiller, Natalia Kelly und Russkaja bei der Verleihung ihre eigene "Fürstenfeld"–Version als Hommage an STS präsentieren, hieß es in einer Aussendung. Das seit 1978 bestehende Trio STS hat in seiner Karriere nicht nur Hits wie "Fürstenfeld", "Großvater" oder "Irgendwann bleib i dann dort" gelandet, sondern insgesamt über 2,5 Millionen Alben verkauft.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.