Newsletter

Liebe oe24-User, liebe ÖSTERREICH-Leser,

Wieder ein aktuelles Update aus dem ÖSTERREICH-Newsroom für Sie PERSÖNLICH – mit aktuellen News. Wenn Sie die aktuellen News regelmässig beziehen wollen, dann "liken" Sie bitte einfach meine WOLFGANG-FELLNER-Seite auf FACEBOOK mit "GEFÄLLT MIR". KLICKEN SIE HIER

Stronach klagt Lindner – immer mehr Empörung gegen Ex-ORF-Chefin
Noch sitzt Frank Stronach in Kanada – um ganz exakt zu sein: derzeit gerade auf einer seiner Pferderennbahnen in den USA – aber über seinen Anwalt Krüger lässt er (wie ÖSTERREICH heute berichtet) jetzt Klagen gegen Monika Lindner wegen "Täuschung" vorbereiten. Das ist richtig – denn die Art wie Monika Lindner derzeit abcasht ist wirklich unverschämt. Zuerst wechselt sie von Raiffeisen (weil dort ihre Millionen-Gage auslief) zu Stronach. Dann sagt sie Stronach nach 3 Tagen ab. Betont in allen Medien, dass sie ihr Mandat nicht annimmt. Jetzt geht sie ins Parlament und kassiert künftig: 3.000 Euro ASVG-Pension, 7.000 Euro zusätzlich vom ORF (ohne Leistung) und 8.307 Euro ab sofort als Nationalratsabgeordnete. Weil sie aber keinem Klub angehört, darf sie in keine Ausschüsse, keine Anträge stellen, keine Anfragen verfassen. Heisst: Sie sitzt nur ein bis zweimal pro Monat im Plenum. Und für das gesamte Nichtstun kassiert sie in Summe 18.307 Euro. Was meinen Sie? Was sollte man gegen Frau Lindner tun? MEHR

Teamchef Koller will pokern - bevor er nach Nürnberg geht
Der Abgang von Teamchef Koller bei unserem in der WM-Quali fulminant gescheiterten "Hätti-wari"-Nationalteam ("Hätt ma gegen die Schweden net des zweite Tor kassiert, war ma jetzt bei der WM") wird gerade zum Krimi: Meine Sportredaktion berichtet mir, dass Marcel Koller "eigentlich" zum FC Nürnberg will, weil er dort 1,5 Millionen Gage im Jahr erhält. Aber: Er hat einen Vertrag mit dem ÖFB bis 31. 12. 2013. Und: Nürnberg will ihn am Montag präsentieren und er soll sofort das Training starten. Am Wochenende trifft Koller nun also in St. Florian den ÖFB-Chef Windner. Und hat zwei Wünsche: Entweder künftig auch über 1 Mio Gage beim ÖFB (PS: Den Job hätt ich auch gern, denn nächstes Jahr gibt’s kein einziges ernstzunehmendes Länderspiel!) – oder sofortige Freigabe an Nürnberg. Windner will angeblich hart bleiben. Keine höhere Gage. Und keine Freigabe (womit der Nürnberg-Job futsch wäre). Was meinen Sie? Gehen lassen? Mehr zahlen? Hart bleiben? MEHR

In Kürze gibt’s ein weiteres Update – mit neuer Umfrage und neuen News. Wenn Sie mich auf FACEBOOK unter WOLFGANG FELLNER mit GEFÄLLT MIR liken.

Bis dann einen spannenden und erfolgreichen Donnerstag.

Ihr

Wolfgang Fellner
Herausgeber ÖSTERREICH

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen