Sonderthema:
Mann attackierte Angestellte mit Messer

Oberösterreich

Mann attackierte Angestellte mit Messer

In St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich soll ein 22-Jähriger zwei Supermarktangestellte mit zwei Küchenmessern bedroht haben, teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Samstag mit. Der Mann verlangte Geld und raubte schließlich eine Flasche Champagner. Bei der Festnahme erlitt ein Polizist schwere Verletzungen.

Floh mit einer Flasche Champagner
Der 22-jährige Nigerianer, der als Asylwerber seit Donnerstag im Erstaufnahmezentrum Thalham untergebracht war, kam um 8.50 Uhr in den Supermarkt. Er nahm sich zwei große Küchenmesser, die dort zum Kauf angeboten wurden und bedrohte damit eine Kassierin. Er signalisierte der Frau, Geld herauszugeben.

Die Angestellte flüchtete daraufhin in den hinteren Bereich des Geschäftes. Der Mann ging ihr nach und bedrohte dort eine weitere Mitarbeiterin mit den Messern. Danach nahm er sich eine Champagner-Flasche und flüchtete. Polizeibeamte griffen den Mann rund 150 Meter vom Markt entfernt auf. Bei der Festnahme leistete der 22-Jährige so heftigen Widerstand, dass sechs Beamte notwendig waren, um ihm Handschellen anlegen zu können. Dabei stürzte ein Polizist so unglücklich, dass er schwere Wirbelverletzungen erlitt.

Die Supermarkt-Kassiererin erlitt einen schweren Schock. Der mutmaßliche Täter wurde in das landesgerichtliche Gefangenenhaus Wels gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen