Tiroler stirbt bei Crash mit geklautem Auto

In Tunnelgalerie

© APA/zeitungsfoto.at

Tiroler stirbt bei Crash mit geklautem Auto

Ein Tiroler ist am Samstagabend mit einem gestohlenem Auto gegen eine Tunnelwand geprallt und verstorben. Er hatte den Pkw einem Wiener Ehepaar abgenötigt, indem er dem Eigentümer mit dem Erschießen gedroht und unter der Jacke eine Schusswaffe vorgetäuscht hatte.

Um 17.38 Uhr war der Pkw auf der Inntalautobahn (A12) im Gemeindegebiet Schönwies (Bezirk Landeck) gegen die dortige Tunnelgalerie "Fallender Bach" geprallt. Der 23-jährige Lenker aus dem Bezirk Imst kam dabei ums Leben. Der Mann hatte das Fahrzeug kurz zuvor am Parkplatz eines Autohauses in Imst einem Wiener Ehepaar abgenötigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen