Brennendes Moped setzte Hotel in Brand

Brandursache unklar

© ALL

Brennendes Moped setzte Hotel in Brand

Sautens. So hatte sich ein 15-jähriger seinen Arbeitstag nicht vorgestellt: Um 16.05 Uhr fuhr er mit dem Moped zum Hotel Ritzlerhof in Sautens, wo er arbeitet. Das Fahrzeug stellte er wie immer auf dem Parkplatz ab und ging dann ins Haus.

Kurz darauf fing das Moped aus unbekannter Ursache zu brennen an. Das Feuer breitete sich in Windeseile auf eine Holztruhe aus, die daneben stand und griff dann zu allem Unglück griff auch noch auf die Hotelfassade über. Durch die Flammen ging die Scheibe der Waschküche zu Bruch, wodurch endlich der Feueralarm ausgelöst wurde.

Beschädigt
Die Mitarbeiter liefen sofort mit den Feuerlöschern los und begannen, die Flammen zu bekämpfen. Die Feuerwehr kühlte die teilweise mit Holz verbaute Fassade und blies mit Ventilatoren den Rauch aus den Gängen.

Durch die Hitze wurden auch zwei Fahrzeuge, die in der Nähe standen, verrußt und verschmorten zum Teil. Die Fassade wurde schwer beschädigt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt, aber hoch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen