Sonderthema:
Flüchtlinge prügeln sich um Melone

In Wien

Flüchtlinge prügeln sich um Melone

Blaulicht-Gewitter sind die Anrainer der Thaliastraße 157 gewohnt: Als aus dem Seniorenheim ein Nacht- und Notquartier für Obdachlose wurde, gab es in vier Monaten (bis zum März 2015) 841 Polizeieinsätze. Danach kehrte wieder Ruhe ein: Das Haus Ottakring nahm im August 2015 zunächst nur minderjährige Mädchen auf. Im September zogen zwanzig Frauen ein. Doch mit den unbegleiteten minderjährigen Burschen, die jetzt auch dort wohnen, kehrten die Troubles zurück.

Wie die Polizei bestätigt, eskalierte Mittwochabend in der Unterkunft ein Streit von vier Afghanen im Alter von 12 bis 17 Jahren, die sich bei der Aufteilung des abendlichen Nachtisches, einer Wassermelone, in die Haare gerieten. Mit Fäusten und Besen gegen die Teenies aufeinander los. Die Heimleitung alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten die Situation beruhigen. Die vier Jugendlichen erlitten leichte Verletzungen und wurden von der Rettung versorgt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen