Sonderthema:
Ihr Verschwinden wird immer mysteriöser

Fall Angelika

Ihr Verschwinden wird immer mysteriöser

„Bitte melde dich“, flehen ihre Eltern im heimischen Szczytna im polnischen Niederschlesien. Seit 28. Juli ist Angelika Garbacz verschwunden, geht auch nicht mehr ans Handy. Roman Hahslinger von der Wiener Polizei: „Sie hatte zuletzt ein Handy von hier mit einer österreichischen Nummer. Aber das ist abgedreht. Darum können wir das auch nicht mehr orten.“

Facebook-Liebe. ÖSTERREICH berichtete: Angelika war mit ihrem 20-jährigen Freund getürmt. Den hatte sie über Facebook kennen­gelernt, war zuletzt im 2. Bezirk gesehen worden. Ihr Freund hatte dann Alarm geschlagen: „Sie ist fort.“

Einvernahme. „Wir werden ihn jetzt einvernehmen“, so Hahslinger. Vom 1,70 Meter großen Mädchen mit den blauen Augen fehlt weiter jede Spur: Ihr Verschwinden wird immer mysteriöser.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen