Lunacek: Justiz lässt Täter laufen

Wien

Lunacek: Justiz lässt Täter laufen

Die grüne Europa-Abgeordnete Ulrike Lunacek hätte jenen Mann gerne vor Gericht gesehen, der sie bei der Regenbogen-Parade Mitte Juni mit Buttersäure bespritzt hat. Dieser Wunsch bleibt ihr verwehrt. Nach zahlreichen Hinweisen konnte der Täter zwar schnell ausgeforscht werden, doch: Er bleibt auf freiem Fuß.

Staatsanwalt Thomas Vecsey sagt zu ÖSTERREICH: „Das Verfahren wurde mit 1. Juli eingestellt. Der Täter ist zurechnungsunfähig, er kann für seine Tat nicht belangt werden.“ Eingewiesen wird er allerdings auch nicht, weil keine Menschen verletzt wurden. Lunacek, die erst von ÖSTERREICH vom Verfahrensende erfuhr, zeigte sich in einer ersten Reaktion „empört“. Sie überlegt weitere rechtliche Schritte.

D.Knob

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen