Video zum Thema NIKI-Deal: So reagieren Kurz und Strache
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Airline-Kauf

NIKI-Deal: So reagieren Kurz und Strache

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zeigte sich am Dienstag erfreut über den Zuschlag der Airline NIKI an deren ursprünglichen Gründer Niki Lauda. Er sei froh darüber, dass es eine Entscheidung gegeben habe und die Fluglinie wieder in österreichischer Hand sein werde, dass die Arbeitsplätze gesichert seien und es eine Kooperation mit dem Betriebsrat gebe, sagte Kurz in Graz.
 
Auch Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) zeigte sich erfreut darüber, dass Arbeitsplätze gesichert seien und man wieder eine österreichische Fluglinie habe. Er hoffe auf Investitionen in den Standort Wien, Stichwort: 3. Piste, so Strache bei einem gemeinsamen Besuch mit Kurz in einer Grazer Volksschule.
 
Video zum Thema Fellner! Live: Norbert Hofer zum Niki-Deal
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten