11. Oktober 2011 11:11

ARD-Coup 

Van Almsick soll Sportschau moderieren

ARD plant, die einstige Weltklasse-Schwimmerin zu verpflichten.

Van Almsick soll Sportschau moderieren
© Photo Press Service, www.photopress.at

Die ARD plant einen großen Coup. Laut Berichten von bild.de soll die ehemalige deutsche Weltklasse-Schwimmerin Franziska van Almsick das neue Gesicht der Sportschau werden.

Seit 2005 für ARD
Die 33-jährige arbeitet bereits seit 2005 als Co-Kommentatorin für den Sender. Zuletzt berichtete sie von den Olympischen Spielen. Angeblich habe Franzi schon ein Moderatoren-Training hinter sich gebracht, um vorbereitet zu sein.

Überlegung für die Zukunft
Zunächst könnte sie die Sportschau am Sonntag übernehmen und sich mit anderen Moderatoren abwechseln. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky meint gegenüber BILD: „Franziska van Almsick spielt als Expertin bereits eine herausragende Rolle. Sie ist eine Überlegung für die Zukunft.“


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
MEIST GEKLICKT TV
Webtipps