Sonderthema:
Video zum Thema USA bauen teuerstes Kriegsschiff aller Zeiten
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

USS Gerald Ford

USA bauen teuerstes Kriegsschiff aller Zeiten

Diesen Samstag tritt die neueste Waffe der US Army in den Dienst: der Flugzeugträger USS Gerald Ford. Das mit 13 Milliarden Dollar Baukosten teuerste Kriegsschiff der Welt läutet auch eine neue Ära ein: die nach ihm benannte „Ford-Klasse“, die die 40 Jahre lang gebaute „Nimitz-Klasse“ ablöst. Die USA haben ab Samstag dann elf Flugzeugträger in Einsatzbereitschaft.

"Schiff kann sich selbst fahren"

„Das Schiff kann sich grundsätzlich selbst fahren“, sagt ein Navigator der USS Gerald Ford gegenüber CNN und zeigt dabei auf ein Touch-Screen-Navigations-Display, das die alten Systeme zur Lenkung von Schiffen völlig revolutioniert.

Doch das ist nur eine der Neuerungen auf der USS Gerald Ford. Der Flugzeugträger benötigt im Vergleich zur Nimitz-Klasse um 600 Mitarbeiter weniger.

Ebenfalls verbessert: die Start- und Landerampe. Sie ermöglicht um ein Drittel mehr Starts von Flugzeugen – und damit mehr Feuerkraft. „Je mehr Bomben ich über dem Ziel abwerfen kann, umso tödlicher bin ich“, sagt Captain Rick McCormack.

Sein Kommandostand, die sogenannte „Insel“, wurde auf der Gerald Ford versetzt, um eine bessere Sicht zu ermöglichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen