A1

In 129 Gemeinden

Start für 5G-Netz: Diese Gemeinden sind dabei

Am Samstag macht A1 den nächsten Schritt in die Zukunft.

Österreich. Am 25. Jänner startet A1 sein 5G-Netz. Nach Magenta und Drei startet der nächste Anbieter das superschnelle Internet.

 

 

5G in allen Bundesländern

Am Samstag ist es bei A1 soweit. In 129 Gemeinden in allen neun Bundesländern startet A1 sein 5G-Netz. Mit 350 Stationen in ganz Österreich ist das Netz von A1 doppelt so groß wie von den anderen Anbietern gemeinsam. Bei A1 würde man in die Zukunft investieren. Mit 450 Millionen Euro jedes Jahr, würde die digitale Infrastruktur ausgebaut werden. Laut A1 haben 92 Prozent aller österreichischen Gemeinden einen Glasfaser-Zugangsunkt. Das A1 Glasfasernetz soll mit 54.000 km diesen  Umstand ermöglichen.

Am 27.Jänner soll der Verkauf der neuen Handys mit den neuen Tarifen beginnen. Am Anfang werden vor allem Geräte von Samsung und ZTE im Angebot sein.