Kampfmaßnahmen bei Air Berlin und LTU möglich

Air Berlin im August mit besserer Auslastung, weniger Passagiere

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft hat im August 2009 ihre Kapazitätsauslastung verbessert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat mit 82,9 Prozent verbesserte sich die Auslastung im August 2009 auf 84 Prozent. Die Zahl der Passagiere ging jedoch um 3,7 Prozent auf 2,744 (2,850) Mio. zurück.

Das Platzangebot war dabei um 5 Prozent nieriger. Je Sitzplatzkilometer konnten mit 6,21 (5,55) Cents aber 12 Prozent mehr erlöst werden. Von Jänner bis August sank die Auslastung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 77,3 (Vorjahreszeitraum: 78,8) Prozent. Die Zahl der Passagiere fiel dabei um 5,1 Prozent auf 18,27 (19,25) Mio. Air Berlin ist mit 24 Prozent an der Airline "flyniki" von Niki Lauda beteiligt.