Druck auf Spaniens Premier Zapatero wächst

Spanien will E-Autos mit Prämien fördern

Die spanische Regierung will in den kommenden Jahren den Verkauf umweltfreundlicher Elektroautos mit einem Millionenprogramm fördern. Bis 2014 sollen durch ein staatliches Anreizprogramm in Höhe von 590 Mio. Euro 250.000 Elektroautos verkauft werden, wie Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero mitteilte.

Demnach will die Regierung Unternehmen und privaten Autokäufern eine Anschaffungsprämie zahlen, die 20 % des Kaufpreises oder höchstens 6.000 Euro beträgt.

Die Entwicklung der Elektroautos sei "eine Chance, die nicht verpasst werden darf", erklärte Zapatero. Neben den Anschaffungsprämien plant die spanische Regierung zudem Vorteile für die Fahrer von Elektroautos im Straßenverkehr, wie etwa Fahrerlaubnisse in Zonen mit eingeschränktem Zugang.