Bayer schließt strategische Partnerschaft in China

Deutschlands größter Pharmakonzern Bayer plant nach Angaben aus Kreisen eine strategische Partnerschaft zur besseren Vermarktung von Düngern und Pestiziden in China. Die Zusammenarbeit mit dem CITIC Trust solle am nächsten Dienstag bekannt gegeben werden, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag.

Das Unternehmen zählt zu einem der größten Finanz-Konglomerate in der Volksrepublik und hat in einem Pilotprojekt in der Provinz Anhui als Treuhandgesellschaft die Bündelung von Landrechten ermöglicht. Die chinesische Führung will auf diesem Weg eine Modernisierung der Landwirtschaft mit größeren Agrarbetrieben erreichen. Bei Bayer war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Lesen Sie auch