Bene_Logo

Bene beendet Teilzeitmodell im Vertrieb

Der Büromöbelhersteller hat per 1. Mai das seit August 2009 bestehende Teilzeitmodell für rund 100 Vertriebsmitarbeiter vorzeitig beendet. Für die übrigen rund 320 Beschäftigten in Österreich bleibt das Arbeitszeitmodell unverändert noch bis 31. Juli bestehen. Sie arbeiten weiterhin 30,8 statt 38,5 Wochenstunden.

Nach dem krisenbedingten Auftragsrückgang auf allen von Bene bearbeiteten Märkten im Jahr 2009 sieht das Unternehmen nunmehr erste Indikationen einer Marktbelebung in Österreich, heißt es. Am 19. Mai wird Bene die Geschäftszahlen für 2009/10 bekanntgeben.