Benko: Das Promi-Netzwerk des Selfmade-Supermilliardärs

Strippenzieher und diskreter Investor

Benko: Das Promi-Netzwerk des Selfmade-Supermilliardärs

Artikel teilen

René Benko: Tiroler Überflieger mit besten Beziehungen – von Niki Lauda bis Ex-Kanzler Gusi.

Wien. Vom Schulabbrecher zum Milliarden-Mogul über ein Immobilien-Reich von Prag bis zum Gardasee, von Frankfurt bis Mailand. Sein Imperium, die Signa Holding, hat der 41-jährige Selfmade-Milliardär René Benko (geschätztes Vermögen: 3,7 Mrd. Euro) mit 22 Jahren gestartet. Der Tiroler hat nicht nur einen Hang zum Luxus – er ist Ferrari-Fan, beeindruckt Geschäftspartner mit Privatjet und schillernden VIP-Partys –, er ist auch ein genialer Strippenzieher in einem Netzwerk schwerreicher Freunde wie F1-Legende Niki Lauda, der Anteile an seinem Signa-Imperium hat, und Polit-Promis von Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer bis zu Sebastian Kurz, die für Benko an den richtigen Rädern drehen.

Diskret. Benko selber ist stets um Diskretion bemüht. Auf Society-Veranstaltungen sieht man den mit einem Ex-Model verheirateten mehrfachen Vater kaum – lieber arbeitet er vom Morgengrauen bis in die Nacht hinein.

OE24 Logo