Börse Tokio schließt im grünen Bereich

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag mit festeren Notierungen geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss fester mit einem Plus von 271,94 Punkten oder 2,05 Prozent bei 13.533,76 Zählern. Der Topix Index stieg um 28,52 Punkten oder 2,60 Prozent auf 1.125,47 Einheiten.

Die Börse konnte sich damit weiter von dem Kursrutsch der Vorwoche erholen. Der Sturz könne nicht mit Vernunft erklärt werden, sagte ein Börsenkenner in Tokio. Das jetzige Plus sei vielleicht ein Zeichen dafür, dass der Markt wieder langsam auf die Füße komme, erklärte er.

Der schwächere Yen ließ bei den Exportwerten insbesondere die Autotitel steigen. So schlossen unter den Papieren der Automobilbranche Toyota Motor Corp., die Anteilsscheine des weltgrößten Autoherstellers, mit einem soliden Plus von 2,07 Prozent bei 5.930,00 Yen. Auch Honda kletterten um 0,80 Prozent auf 3.765,00 Yen.

Lesen Sie auch