Börse Tokio schließt klar fester

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Mittwoch den Handel mit festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 1,73 Prozent auf 8.959,96 Zähler. Der Topix Index schloss mit 741,82 Einheiten und einem Aufschlag von 1,31 Prozent.

Vor den Entscheidungen in Europa und in den USA haben Asiens Börsen überwiegend höher tendiert. Die Risikoneigung der Anleger habe mit Blick auf die bevorstehende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe über den ESM-Rettungsschirm wieder zugenommen, sagte ein Analyst.

Außerdem griffen die Investoren iin der Hoffnung auf weitere konjunkturpolitische Maßnahmen in China und den USA wieder verstärkt zu, sagten Börsianer. Die allgemein große Zuversicht hatte am Vortag bereits für höhere Kurse in Europa und den USA und einen Höhenflug beim Euro gesorgt.

Die Maschinenbauaufträge in Japan sind im Juli um saisonbereinigt 4,6 Prozent zum Vormonat gestiegen. Damit erhöhten sich die Aufträge im nunmehr zweiten Monat in Folge, wie die Regierung bekannt gab.