Credit Suisse steigerte Gewinn im vierten Quartal

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat im Schlussquartal 2012 den Gewinn gesteigert. Der Reingewinn der zweitgrößten Schweizer Bank stieg im vierten Quartal auf 397 Millionen Franken (307 Mio. Euro) von 254 Millionen im Quartal davor und einem Verlust von 637 Millionen Franken in den letzten drei Monaten des Jahres 2011. Der bereinigte Reingewinn lag bei 816 Millionen Franken.

Der Jahresgewinn sank auf 1,483 Milliarden Franken von 1,953 Milliarden im Vorjahr. Analysten hatten mit einem Jahresgewinn von 1,73 Milliarden Franken gerechnet und den Quartalsüberschuss mit 645 Millionen Franken veranschlagt. Es soll eine unverändert Dividende von 0,75 Franken je Aktie ausgeschüttet werden.

Lesen Sie auch