Daimler will bei Transportern deutlich zulegen

Der Stuttgarter Automobilkonzern Daimler will sein Transportergeschäft in den kommenden Jahren kräftig ankurbeln: "Wir wollen mit den Vans unsere Position nachhaltig ausbauen und setzen voll auf profitables Wachstum", sagte der Chef von Mercedes-Benz Vans, Volker Mornhinweg. Allein 2011 und 2012 werde man dazu "einen hohen dreistelligen Millionenbetrag investieren", kündigte Mornhinweg an.

Bis 2015 solle die Hälfte des Absatzes auf die traditionellen und neuen Märkte außerhalb Europas entfallen. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch rund 70 Prozent seines Van-Absatzes von rund 224.000 Fahrzeugen in Europa eingefahren.

Die besten Wachstumschancen sehe man in Lateinamerika, China, Russland sowie den USA und Kanada. In Ländern wie China oder Brasilien entwickle sich rasch ein Markt für Premiumfahrzeuge, sagte Mornhinweg der Zeitung. Für das laufende Jahr zeigte er sich optimistisch: "Wir wollen wieder zweistellig wachsen."