Deutscher Arbeitsmarkt: Mehr als 3 Mio. ohne Job

Der frostige Winter und die schwächelnde Konjunktur haben nach Experteneinschätzung die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland zum Jahresauftakt wieder über die Drei-Millionen-Marke klettern lassen. Insgesamt seien im Jänner 3,18 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit gewesen. Dies wären rund 340.000 mehr als im Dezember 2012 und knapp 100.000 mehr als vor einem Jahr, berichteten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Zuletzt hatte die Arbeitslosenzahl im März 2012 über der psychologisch wichtigen Drei-Millionen-Marke gelegen. Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen für Jänner will die Bundesagentur für Arbeit (BA) am nächsten Donnerstag (31. Jänner) in Nürnberg bekanntgeben.

Der starke Anstieg im Januar sei nichts Ungewöhnliches, betonten die Fachleute. Vor allem auf Baustellen, in Gärtnereien und beim Landschaftsbau ruhe in diesem Monat witterungsbedingt häufig die Arbeit und zwinge Firmen zum vorübergehenden Stellenabbau.

Lesen Sie auch