Deutscher Schuldenberg wächst auf fast 2,1 Billionen Euro

Der deutsche Schuldenberg ist trotz kräftig steigender Steuereinnahmen deutlich gewachsen. Bund, Länder und Gemeinden standen zum 30. Juni mit 2,072 Billionen Euro in der Kreide. Das sind 31,9 Mrd. Euro oder 1,6 Prozent mehr als am 31. März, teilte das Statistische Bundesamt mit.