Zehn Prozent Wachstum erwartet

Nokia rechnet 2010 mit Handymarktwachstum

Der finnische Mobilfunkriese rechnet für das kommende Jahr mit einem Wachstum des Handymarkts von 10 %. Der Konzern ist damit optimistischer als die meisten Branchenexperten. Die Mobiltelefonsparte wird 2010 ähnlich wie zu Beginn des laufenden Jahres eine operative Rendite von 12-14 % abwerfen. Ihren Marktanteil und damit den Rang als weltgrößter Handybauer wollen die Finnen verteidigen.

Nokias koreanischer Rivale Samsung hatte sich Anfang der Woche optimistisch über das Schlussgeschäft 2009 geäußert, da sich in der Vorweihnachtszeit die neuen Modelle mit Bildschirmsteuerung (Touchscreen) zum Kassenschlager entwickelten.

Auch der gemeinsam mit Siemens betriebenen Netzbautochter NSN soll es 2010 besser ergehen. Die Firma soll nach dem Willen Nokias im kommenden Jahr eine operative Rendite zwischen 0 und 2 % erwirtschaften und schneller wachsen als der Markt.