Vom SMS-Versender zur Social Community

sms.at feiert zehnjähriges Jubiläum

Gestartet als Gratis-SMS-Shop hat sich das Unternehmen zu einem Social-Community-Anbieter mit 1,3 Mio. registrierten Nutzern gemausert. Täglich werden rund 200.000 SMS verschickt, seit 1999 waren es insgesamt 1,5 Mrd. Euro.

Künftig möchte Geschäftsführer Martin Pansy gemeinsam mit dem weltweiten Marktführer Facebook wachsen. sms.at hat 40 Mitarbeiter und ist in Österreich in Graz und Wien vertreten, der Schweizer Ableger sms.ch hat seinen Sitz in Buchs. Zu den Referenzkunden gehören Coca-Cola, UNIQA, dm, Billa und EMI Music.

sms.at ging vor 2 Jahren an die Mailänder Buongiorno-Gruppe, die laut Pansy weltweiter Marktführer bei mobilem Entertainment ist. Buongiorno hat knapp 840 Mio. Nutzer und erzielte im Vorjahr ein Ebitda von 40 Mio. Euro und einen Umsatz von 316 Mio. Euro.