Do & Co / Dogudan

Ergebnis gesteigert

DO&CO: Glänzendes Geschäftsjahr

Mitarbeiterzahl stieg auf 8.667 - Alle Geschäftsfelder mit starken Zuwächsen.

Der börsenotierte Caterer DO&CO blickt auf ein glänzendes Geschäftsjahr 2014/15 zurück. Der Umsatz legte um 25,1 Prozent auf 795,6 Mio. Euro zu, beim Konzernergebnis gab es einen Zuwachs von 33,7 Prozent auf 34,9 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) schnellte um 22,2 Prozent auf 80,9 Mio. Euro nach oben. Die EBITDA-Marge blieb mit 10,2 Prozent stabil.

In der Division Airline Catering stieg der Umsatz bis 31. März um 17,9 Prozent auf 530,6 Mio. Euro, das EBITDA legte um 22,5 auf 62,8 Mio. Euro zu. Beim Event Catering gab es gar ein Umsatzplus von 66,2 Prozent auf 101,1 Mio. Euro (EBITDA: plus 10,3 Prozent, 8,3 Mio. Euro). Im Geschäftsfeld Restaurants, Lounges & Hotel kletterte der Umsatz auf 164 Mio. Euro (plus 31 Prozent), das EBITDA wuchs um 32,7 Prozent auf 9,8 Mio. Euro an.

Die Mitarbeiterzahl des Wiener Unternehmens erhöhte sich im Jahresvergleich von 7.323 auf 8.667, teilte DO&CO am Dienstag in einer Aussendung mit.