eBay will mit Milliardenübernahme Kunden gewinnen

Der Online-Handelskonzern eBay will mit einer milliardenschweren Übernahme sein Geschäft ausbauen. eBay will das Serviceunternehmen GSI Commerce für knapp zwei Milliarden Dollar kaufen. GSI-Aktionäre bekommen demnach 29,25 Dollar je Aktie.

Der GSI-Kurs sprang am Montag um ebenso viel Prozent in die Höhe. EBay-Investoren reagierten mit Verkäufen auf die Nachricht: Der Kurs gab knapp drei Prozent nach. Die Übernahme werde eBay helfen, mehr Käufer und Verkäufer zu verbinden, sagte Konzern-Chef John Donahoe. GSI Commerce bietet unter anderem Technik, Bezahlsysteme und Kundenbetreuung für Internethändler an.

70 Prozent der Anteile an diesen beiden Firmen sowie die GSI-Sportartikelsparte wird eBay laut Übernahmevereinbarung jedoch als eigene Gesellschaft wieder abstoßen. Chef dieser neuen Gruppe soll GSI-Gründer und -Chef Michael Rubin werden, der sich dafür 467 Millionen Dollar von eBay leihen wird. Mit diesem Kredit ist die Übernahme insgesamt 2,4 Milliarden Dollar schwer.