Europas Börsen einheitlich mit klaren Gewinnen

Die europäischen Leitbörsen haben sich am Freitag einheitlich mit klaren Gewinnen ins Wochenende verabschiedet. Nach freundlichem Verlauf konnten die Indizes ihre Zugewinne am Nachmittag angesichts einer freundlichen Wall Street ausbauen. Die gestiegenen Hoffnungen der Anleger auf eine rasche Lösung der europäischen Schuldenkrise, wurden von Marktbeobachtern zur Begründung genannt.

Händler verwiesen auch auf Aussagen der Ratingagentur Fitch, wonach sie keine Rating-Änderungen wegen des EU-Gipfels erwartet. Zudem würde eine starke EU-Lösung Italien und Spanien vor einer Herabstufung schützen.

Darüber hinaus dürften vor allem jene Anleger, die zuletzt auf fallende Kurse gesetzt hatten, versuchen keine zu allzu großen Positionen am Wochenende offen zu haben, da man nicht sicher sein könne, dass am Wochenende nicht doch erste marktbewegende Kommentare beim EU-Gipfel fallen, hieß es weiter.

Ein Branchenvergleich zeigte den Bank-Sektor unter den größten Gewinnern.