Europas Leitbörsen im Verlauf überwiegend mit freundlicher Tendenz

Die europäischen Aktienmärkte haben am Dienstag zu Mittag überwiegend mit etwas höheren Kursen tendiert. Positiv aufgenommen wurden an den Märkten vor allem überraschende Quartalszahlen großer europäischer Unternehmen. Der Euro-Stoxx-50 legte 0,50 Prozent zu.

Auf Unternehmensseite rückten die Zahlen von Barclays und Groupe Danone ihre jeweiligen Branchen in den Fokus. Barclays-Titel verteuerten sich deutlich um 3,15 Prozent Die Bank verdiente im vergangenen Jahr operativ deutlich mehr als 2009 und als von Experten erwartet. Die guten Zahlen von Barclays, die den Auftakt von vielen Bilanzen europäischer Banken in dieser Woche machten, beflügelten auch die Papiere anderer Finanzinstitute. Societe Generale kletterten um 2,95 Prozent und Unicredit verbuchten ein starkes Plus von 3,03 Prozent.

Danone zogen um 3,47 Prozent an. Der französische Getränke- und Lebensmittelkonzern hat seinen Überschuss im vergangenen Jahr überraschend kräftig gesteigert.